featured image

Vor dem digitalen Zeitalter wurden Spielautomaten mit sich drehenden Walzen betrieben. Die ersten Spielautomaten arbeiteten alle mit drei Walzen und das Spiel wurde mit einem Hebel gestartet; daher stammt auch die in Deutschland geläufige Bezeichnung einarmiger Bandit.

Als die Datenverbindungen schneller und auch PCs zuhause immer leistungsfähiger wurden, entwickelten die ersten Spieleentwickler auch digitale Vertreter der beliebten Spielautomaten. Hier kamen erstmals auch fünf Walzen zum Einsatz. Wie sich Automaten mit fünf Walzen von Slots mit drei Walzen unterscheiden und was du sonst noch zu den beiden beliebtesten Slot-Arten wissen solltest, haben wir für dich unter die Lupe genommen und zusammengefasst.

Unterschiede in der Grafik bei 3 reel Slots vs 5 reel Slots
Unterschiede in der Grafik zwischen Slots mit drei und fünf Walzen

Kurze Einführung zu Casino-Slots

Auf Grund der Vielzahl von unterschiedlichen Spielautomaten, die in einer Online Spielothek zu finden sind, kann man schnell den Überblick verlieren. Wenn Nutzer in einer Spielothek Spielautomaten spielen, wird es sich in den meisten Fällen um Slots handeln, bei denen sich animierte Walzen drehen. Doch mittlerweile gibt es auch viele Abwandlungen, die ohne Walzen auskommen. Insbesondere Raster-Slots sind sehr beliebt. Das Spielprinzip bleibt hier gleich, lediglich die Animation ist verändert.

In unserem Slot-Vergleich haben wir uns jedoch ausschließlich auf 3-Walzen-Slots und 5-Walzen-Slots konzentriert, um dir die Unterschiede zu verdeutlichen.

3-Walzen-Slots vs 5-Walzen-Slots

Unabhängig davon, ob du kostenlose Spiele, Slots um Echtgeld oder mit Freispielen am Automaten spielst, wird es sich in den meisten Fällen um 5 Reel Slots oder 3 Reel Slots handeln; also um Slots mit fünf oder drei Walzen.

  • Slots mit drei Walzen
    Da es sich bei Slots mit drei Walzen um die klassische Ausführung handelt, die ursprünglich in mechanischer Form in Spielotheken zu finden waren, wurden auch die digitalen Abwandlungen entsprechend mit drei Walzen dargestellt und so übernommen. Bis heute sind diese klassischen Slots auch in Online-Spielotheken sehr beliebt.

    So findest du bei uns eine Vielzahl von beliebten 3-Walzen-Slots von Microgaming, NetEnt, Play’n GO und vielen weiteren Entwicklerstudios. Besonders die Retro-Slots erfreuen sich durch ihre Einfachheit großer Beliebtheit, denn häufig sind nur wenige Gewinnlinien – oder gar nur eine Gewinnlinie – und nur wenige Funktionen vorhanden. Das macht das Spielen unkompliziert, da du praktisch keine Einstellungen vornehmen musst.

Falls du noch unschlüssig bist, welche der beiden Varianten deine Anforderungen besser erfüllt, kann dir die folgende Gegenüberstellung sicher weiterhelfen. Wir haben 3-Walzen-Slots und 5-Walzen-Slots genau hinsichtlich der grafischen Unterschiede, der Anzahl an Gewinnlinien sowie der Auszahlungsquote und der Einstellungsmöglichkeiten beleuchtet und die wichtigsten Details für dich zusammengefasst.

1. Grafische Unterschiede

Gewinnlinien bei 3 reel Slots vs 5 reel Slots

Vergleicht man 3-Walzen-Slots vs 5-Walzen-Slots hinsichtlich der Grafik, wirken 3-Walzen-Slots deutlich einfacher und aufgeräumter. Häufig gibt es zudem nur drei sichtbare Symbole je Walze, so dass zur gleichen Zeit nur maximal neun Symbole zu sehen sind.

Bei einem Automaten mit fünf Walzen sind es bei nur drei Reihen je Walze bereits 15 Symbole, meist werden jedoch noch mehr Symbole angezeigt. Entsprechend können leicht 25 oder mehr Symbole zu sehen sein. Sind sie gleichzeitig noch animiert und aufwändig gestaltet, wirkt der Gesamtaufbau häufig etwas unaufgeräumter oder chaotischer. Gute Slots schaffen es jedoch, auch bei fünf Walzen und mehreren Reihen je Walze ein übersichtliches und stimmiges Gesamtbild darzustellen.

Da die meisten 3-Walzen-Slots zudem im Retro-Design gehalten sind und mit weniger Funktionen ausgestattet sind, wirkt die Grafik zusätzlich simpler und minimalistischer. Man denke dabei insbesondere an die klassischen 3-Reel-Slots mit Früchte-Symbolen, die sehr beliebt sind. Sie sind geprägt von großen und einfach dargestellten Symbolen, meist recht langsamen Animationen und einer überschaubaren Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten und Features. Die Einfachheit zieht sich entsprechend von der Grafik über den Soundtrack bis hin zu den Animationen und Funktionen als roter Faden durch die meisten Slots mit 3 Walzen.

Wenn du Slots mit einem modernen Vibe, aufwändiger dreidimensionaler Gestaltung, einem rasanten Spielablauf und fetzigen Soundtracks suchst, wirst du am ehesten bei den Slots mit fünf Walzen fündig. Natürlich gibt es auch Ausnahmen von dieser Regel, doch im Allgemeinen geht es bei Slots mit fünf Walzen deutlich bunter und dynamischer einher.

2. Anzahl an Gewinnlinien

Auszahlungsquoten bei 3-Walzen-Slots vs 5-Walzen-Slots

Die Anzahl an Gewinnlinien bei einem Slot ist für viele ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl des eigenen Favoriten. Meist ist die Häufigkeit von Gewinnen bei Slots mit drei Walzen höher, sie fallen aber je Gewinn niedriger aus. Der Grund dafür liegt in der Anzahl an Gewinnlinien. Während es bei 3-Walzen-Slots sehr häufig nur eine Gewinnlinie gibt, während 5-Walzen-Slots üblicherweise mit 10 oder mehr Gewinnlinien ausgestattet sind.

Durch die größere Anzahl an Gewinnlinien wird es aber nicht zwangsläufiger einfacher, eine Gewinnlinie zu treffen, denn durch die 15 oder mehr verschiedenen Felder gibt es auch deutlich mehr Kombinationsmöglichkeiten. In der Realität ist es daher meist so, dass du Gewinnlinien auf Slots mit fünf Walzen seltener triffst, dafür aber mehr gewinnst, wenn sich eine Gewinnkombination ergibt.

Daraus ergibt sich, dass Slots mit drei Walzen eine geringere Volatilität haben. Mit der Volatilität eines Slots wird das Risiko ausgedrückt, das man mit einem Dreh eingeht. Ist die Volatilität hoch, zahlt der Slot seltener aus, dafür aber höhere Beträge. Bei niedriger Volatilität hingegen zahlt er regelmäßiger aus, was entsprechend das Verlustrisiko eines jeden einzelnen Drehs reduziert.

3. Auszahlungsquote (RTP)

Unterschiede in den Settings bei 3-Walzen-Slots vs 5-Walzen-Slots

Die Auszahlungsquote (im Englischen auch mit RTP [return to player] bezeichnet) ist nicht mit der Volatilität zu verwechseln. Ein Automat kann selten auszahlen, kann aber die gleiche Auszahlungsrate haben wie ein Automat, der sehr häufig auszahlt. Dies ist dann der Fall, wenn der Slot mit niedriger Volatilität im Schnitt deutlich niedrigere Gewinne auszahlt. Das extremste Beispiel wäre ein Slot, bei dem du je Dreh 1 Euro einsetzt und erst beim 100. Dreh 96 Euro gewinnst. Die Volatilität wäre hier sehr hoch und die Auszahlungsquote läge bei 96%. Ein Slot mit einer geringstmöglichen Volatilität würde bei jedem Spin, den du mit einem Euro spielst, 96 Cent auszahlen. Auch hier würde die Auszahlungsquote 96% betragen.

Insbesondere letzterer Fall brächte natürlich keine Abwechslung oder Spannung, so dass niemand einen solchen Slot spielen würde. In der Realität haben daher auch Slots mit geringer Volatilität eine Varianz, die das Spiel dennoch spannend macht. Wenn du Spielautomaten spielen und auch genießen willst, solltest du daher der Volatilität weniger Aufmerksamkeit schenken, als der Auszahlungsquote, denn sie bestimmt letztendlich, wieviel von deinem Einsatz du im Schnitt über einen längeren Zeitraum hinweg wieder zurückgewinnst.

Die meisten Slots im Internet haben eine Auszahlungsquote zwischen etwa 93 und 97 Prozent, wobei es nach oben und unten natürlich Abweichungen gibt. Insbesondere Slots mit besonderen Features, besonders hohen Jackpots oder Slots mit Risiko-Funktion haben häufig eine geringere Auszahlungsquote. Die beliebtesten Slots haben eine mittlere Volatilität und eine hohe Auszahlungsquote. Generell gibt es im Gegensatz zur Volatilität hinsichtlich der Auszahlungsquote beim Vergleich von 3-Reel-Slots vs 5-Reel-Slots keine deutlichen Unterschiede.

4. Spieleinstellungen

Unterschiede in den Settings bei 3-Walzen-Slots vs 5-Walzen-Slots

Da Slots mit fünf Walzen häufig aufwändiger gestaltet sind, verfügen sie nicht selten auch über mehr Zusatzfunktionen, mit denen du das Spielgeschehen zusätzlich beeinflussen kannst. Außerdem kannst du bei vielen Gewinnlinien üblicherweise auswählen, wie viele Linien du spielen möchtest. Dies wirkt sich in Kombination mit dem Münzwert auf deinen Einsatz aus.

Darüber hinaus kannst du bei sehr aufwändig gestalteten Slots häufig verschiedene Animationen oder Effekte ausschalten, wenn du das möchtest. Dadurch hast du bei Slots mit fünf Walzen in der Regel deutlich mehr Möglichkeiten, das Spiel anzupassen oder über die Einstellungen zu beeinflussen. Insbesondere sehr einfach gestaltete 3-Walzen-Slots kommen nicht selten gänzlich ohne Einstellungsmöglichkeiten aus.

Auch in diesem Bereich zieht sich der rote Faden der Einfachheit durch das Konzept der Spielautomaten mit drei Walzen. Natürlich gibt es auch diesbezüglich Abweichler, so dass du bei uns auch viele Slots mit fünf Walzen findest, die sehr einfach und intuitiv aufgebaut sind. Gleichzeitig können auch manche Automaten mit drei Walzen viele zusätzliche Funktionen oder Einstellungsmöglichkeiten haben.

Fazit 

Unterm Strich haben sowohl Slots mit drei als auch Slots mit fünf Walzen ihren Reiz. Unsere Empfehlung lautet, 3-Walzen-Slots zu spielen, wenn du Wert auf Einfachheit und eine geringe Volatilität legst und gleichzeitig dem Retro-Feeling beim Spielen nicht abgeneigt bist. Dann wirst du bei Slots mit drei Walzen eher fündig werden.

Falls du hingegen die Action und Dynamik eines modernen Slots liebst, Zusatzfunktionen nicht scheust und etwas höhere Volatilität mit höheren Einzelgewinnen zu schätzen weißt, legen wir dir ganz klar Slots mit fünf Walzen ans Herz. Hier ist mittlerweile auch die Vielfalt an Themenwelten deutlich größer und meist steckt zudem ein viel höherer Entwicklungsaufwand hinter solchen Automaten.

Letztendlich ist es aber natürlich auch ein Stückweit Geschmackssache und eine Frage der Stimmung, ob du eher einen einfachen oder komplexen Spielautomaten spielen möchtest. So oder so lohnt es sich, beide Arten von Slots zu testen und sich selbst einen Eindruck vom Spielverlauf und dem Spielgefühl zu verschaffen. DEN einen Slot, der jedem gefällt, gibt es nicht – weder als Slot mit drei Walzen noch als Slot mit fünf Walzen.

author image
Carsten
November 9, 2021