featured image

Viele Slots sind nach dem klassischen 5×3 Walzen-System aufgebaut. Nicht so Reactoonz und Jammin Jars. Die beiden Rasterslots unterscheiden sich vom Grundaufbau von den meisten anderen Slots und haben daher nicht ohne Grund so viele Fans. Doch welche Features zeichnen die beiden Spielautomaten aus, was macht sie besonders und welche Unterschiede gibt es? Das alles erfährst du hier.

Falls du neu bei uns bist und einen DrückGlück Bonus in Anspruch nehmen möchtest, kannst du das Bonusguthaben an beiden Slots nutzen, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Diesbezüglich gibt es entsprechend keine Unterschiede. Um dir dabei zu helfen, deinen persönlichen Favoriten zu finden, haben wir im Vergleich zwischen Reactoonz vs Jammin Jars Slots Vorteile, Nachteile sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten für dich zusammengefasst.

Reactoonz vs Jammin Jars Slots: der direkte Vergleich

Will man einen direkten Vergleich zwischen den Reactoonz vs Jammin Jars Slots vornehmen, macht es am meisten Sinn, sich neben der grafischen Gestaltung, dem Spielaufbau und den grundlegenden Eigenschaften genau mit den unterschiedlichen Funktionen auseinanderzusetzen. Denn grafisch unterscheiden sich viele Online Slots zwar sehr stark voneinander, doch im Spielablauf und hinsichtlich der Funktionen sind insbesondere die klassischen 5×3 Walzen-Slots am Ende doch sehr ähnlich.

Wie es sich diesbezüglich bei den nicht ganz so klassisch gestalteten 7×7 bzw. 8×8 Raster-Slots von Play’n GO und Push Gaming verhält, kannst du der folgenden Gegenüberstellung der Reactoonz vs Jammin Jars Slots entnehmen.

Reactoonz vs Jammin Jars: Die Slots mit Raster im Vergleich

Features des Reactoonz Slots

Reactoonz ist ein 7×7 Raster-Slot von Play’N GO. Der Slot hat eine Auszahlungsquote von 96,51% und eine hohe Volatilität. Das bedeutet, dass du zwar seltener Gewinne erzielst, sie fallen dafür im Vergleich zu Slots mit geringer Volatilität aber etwas höher aus.

Beim Reactoonz Spielautomat kommen niedlich gestaltete kleine Aliens und Monster als Symbole zum Einsatz. Die klassischen Kartensymbole sind hier nicht vertreten. Fünf Symbole führen zum Sieg, er arbeitet mit kaskadierenden Walzen und es gibt vier besondere Features: Implosion, Wandel, Zerstörung und Veränderung.

Der niedlich gestaltete Slot funktioniert auf Desktop-PCs ebenso gut wie auf dem Smartphone und durch die vielen Bonusfunktionen und Features ist der Spielautomat besonders unterhaltsam und kurzweilig. Neben den bereits erwähnten Sonderfunktionen kommen auch Riesen-Symbole, Multiplikatoren und Kaskaden zum Einsatz, die das Spielerlebnis zusätzlich verbessern.

Das Spielprinzip ist insgesamt recht schnell zu verstehen. Triffst du keine Gewinnkombination, verschwinden die Symbole und es treten neue Symbole an deren Stelle. Werden hingegen vier übereinstimmende Symbole erreicht, werden sie zu riesigen Gigantoonz, die gleichzeitig als Multiplikator wirken.

Eine Besonderheit ist das Quantum Leap. Erzielst du aufeinanderfolgende Siege, füllt sich das Quantenmeter auf. Vollständig gefüllt ist es, wenn du mit 25 Symbolen in einem einzigen Dreh gewonnen hast. Ist es gefüllt, wird einer der folgenden vier Modifikatoren ausgelöst:

  1. Implosion: drei bis sechs Symbole werden in Wild-Symbole umgewandelt, die angrenzende Symbole zerstören.
  2. Wandel: Wenn der Modifikator ausgelöst wird, wählt das Spiel eines der einäugigen Alien-Symbole mit niedrigem Wert aus, das sich in ein anderes Symbol verwandelt.
  3. Zerstörung: Bei diesem Modifikator werden alle einäugigen Symbole sowie alle übereinstimmenden Symbole von den Walzen entfernt.
  4. Veränderung: Hierbei wird ein Wild-Symbol in die Mitte des Rasters gesetzt und übereinstimmende Symbole auf den diagonalen Linien gesetzt, wodurch Gewinnkombinationen entstehen können.

Wenn alle vier Boni abgeschlossen sind und du weitere 25 Symbole im Reactoonz-Meter erdreht hast, erwacht der Gargantoon zum Leben. Wenn du das Glück hast, den Gargantoon zu erdrehen, springt er auf die Walzen, nimmt 3×3 Felder ein und fungiert als Joker, wodurch du spektakuläre Gewinne erzielen kannst.

Der Gargantoon teilt sich dann in zwei separate 2×2-Symbole auf, die wiederum große Gewinne bringen können. Schließlich verwandelt er sich in neun einzelne Gargantoon-Wilds, die dir eine letzte Chance für beachtliche Gewinne geben.

Insgesamt sind die Features umfangreich, das Spiel ist spannend gestaltet und es kommt dank der hochwertigen grafischen Umsetzung in Verbindung mit einempackenden Soundtrack sicherlich keine Langeweile auf.

Features des Jammin Jars Slots

Der Jammin Jars Slot von Push Gaming ist grundsätzlich ähnlich aufgebaut, denn es handelt sich auch hierbei um einen Raster-Slot, der allerdings mit einem 8×8 Raster, also 64 Feldern, aufwartet. Auch hier ist die Auszahlungsquote mit 96,83% sehr hoch und er bietet ebenfalls eine hohe Volatilität, ist also eher etwas für risikofreudigere Spieler und Spielerinnen.

Schaut man sich bei den Reactoonz vs Jammin Jars Slots Features, Sondersymbole und den allgemeinen Spielablauf genauer an, bemerkt man jedoch schnell einige Unterschiede. Der maximale Gewinn ist mit dem 20.000-fachen Einsatz auf einem sehr hohen Niveau und die Lawinenfunktion ist eine Besonderheit, die den Slot neben den Cluster-Auszahlungen, Multiplikatoren und Freispielen so beliebt macht.

Es gibt bei Jammin Jars neben dem 8×8-Aufbau nicht ganz so viele Besonderheiten wie bei Reactoonz. Um bei diesem Slot zu gewinnen, musst du fünf oder mehr gleiche Symbole in einer Gruppe zusammenführen. Das Spielkonzept ist dabei an beliebte Handyspiele wie Candy Crush angelehnt; mit dem Unterschied, dass hier Früchte und Marmeladengläser zum Einsatz kommen. Wir wollen nicht so weit gehen und sagen, dass Jammin Jars wie Candy Crush um Echtgeld ist, doch ein wenig geht es schon in die Richtung.

Gewinne erzielst du immer dann, wenn fünf oder mehr Symbole direkt aneinander angrenzen. Erscheinen 25 Erdbeeren, erhältst du den höchstmöglichen Gewinn, der in diesem Slot möglich ist. Mit jedem Gewinn verschwinden die Symbole, die an der Gewinnkombination beteiligt waren und es treten neue Symbole an ihre Stelle. Dadurch sind mit nur einem Spin mehrere aufeinanderfolgende Gewinne möglich. Dies ist eine Besonderheit des Slots, die man sonst von klassischen Walzen-Slots nicht kennt.

Als Wild-Symbol kommt das Marmeladenglas zum Einsatz. Wird es Teil einer Gewinnkombination, verschiebt es sich an eine leere Position und es wird ein Multiplikator hinzugefügt. Erscheinen weitere Gewinnkombinationen, erhöht er sich zusätzlich. Gleichzeitig ist das Marmeladenglas auch Scatter-Symbol, es löst also Freispiele aus. Dazu müssen drei Marmeladengläser im Raster erscheinen. Während des Freispiels werden alle Marmeladengläser an ihrer Position gehalten, wodurch sich die Gewinnchancen deutlich erhöhen.

Eine weitere Besonderheit bei Jammin Jars ist die Regenbogen-Funktion. Sie wird zufällig ausgelöst. Bei dieser Bonus-Funktion erscheinen riesige Fruchtsymbole, die als Gruppen von vier gleichen Symbolen Gewinnkombinationen erleichtern. Die Funktion ist vergleichbar mit der Gargantoon-Funktion in Reactoonz, die allerdings im Gegensatz zur Regenbogen-Funktion nicht zufällig ausgelöst wird.

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Fruchtsymbole, die unterschiedlich hohe Auszahlungen zur Folge haben, wenn sie im 5er-Pack auftauchen. Taucht ein Symbol 25 Mal oder häufiger aus, ist der Höchstgewinn mit diesem Symbol erreicht. Du spielst bei Jammin Jars mit Erdbeeren, Orangen, Himbeeren, Äpfeln, Pflaumen und Heidelbeeren. Andere Symbole wie Kartensymbole oder Joker-Symbole, wie man sie von klassischen Slots kennt, kommen auch hier nicht zum Einsatz.

Wichtige Hinweise zu Jammin Jars vs Reactoonz

Reactoonz und Jammin Jars: Slots in Candy Crush Manier

Auch wenn es optisch und spielerisch nicht unbedingt den Anschein hat, so handelt es sich natürlich bei beiden Spielautomaten um Glücksspiele, die du mit Bedacht spielen solltest. Setze nur das Geld ein, dass du auch bereit bist zu verlieren. Außerdem solltest du beide Slots erst ausgiebig testen, bevor du echtes Geld einsetzt.

Wenn du bei DrückGlück ein Konto erstellst, hast du die Möglichkeit, viele Spielautomaten risikolos und kostenlos zu testen. So findest du einfach und schnell heraus, ob dir ein Slot liegt, Spaß bringt und ob du echtes Geld einsetzen möchtest. Der Spielspaß sollte auch beim Spielen dieser etwas außergewöhnlicheren Slots immer im Vordergrund stehen!

Reactoonz vs Jammin Jars: Unser Fazit

Wenn du einen außergewöhnlichen Slot spielen möchtest, der eher an kurzweilige Handyspiele und weniger an klassische Spielautomaten erinnert, bist du sowohl mit Jammin Jars als auch Reactoonz sehr gut bedient. Durch die hohe Auszahlungsquote, das erfrischende Design und das unterhaltsame Spielerlebnis kommt bei beiden Slots nicht so schnell Langeweile auf.

Unterm Strich halten sich im Vergleich zwischen den Reactoonz vs Jammin Jars Slots Unterschiede in Grenzen, denn die Gemeinsamkeiten überwiegen – sofern man von der gänzlich anderen Gestaltung und den abweichenden Features absieht. Beide Slots arbeiten mit einer Auszahlungsquote von über 96,5%, sind hoch volatil, sind keine klassischen 5-Walzen-Slots und sind grafisch hübsch gestaltet.

Bei Jammin Jars kannst du etwas höhere Gewinne erzielen und natürlich sind die Features und der Spielablauf jeweils anders. Beide Entwicklerstudios haben mit den Slots gute Arbeit geleistet, denn sie sind spannend, bieten viele Funktionen und haben entsprechend ihre Daseinsberechtigung.

In unserem Vergleich gibt es jedoch keinen klaren Sieger. Entsprechend könnt ihr auch beide Slots in unserer Online Spielothek spielen und selbst herausfinden, welcher Spielautomat euer persönlicher Favorit ist. Wenn du dir generell die Frage stellst: ‘Wie spielt man an Spielautomaten?‘ hilft dir unser Guide sicher weiter.

author image
Ines
Januar 13, 2022
Ines schreibt, bloggt und postet seit mehreren Jahren für den DrückGlück Blog. Sie begeistert die Leser nicht nur mit News, Promos und interessanten Themen sondern bringt jedem Artikel einen gewissen Charme.