featured image

Slots gehören seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Spielen in Online Spielbanken. Sie sind aus den klassischen einarmigen Banditen von Casinos und Spielbanken hervorgegangen. Seit dem neuen Glücksspiel-Staatsvertrag in Deutschland sind Slots die einzigen Spiele, die private Online Spielotheken anbieten dürfen.

Umso wichtiger ist es, dass du die wichtigsten Spielautomaten Fachbegriffe kennst, die bei Slots verwendet werden. Dies macht den Vergleich zwischen Automaten einfacher und sorgt zudem dafür, dass du auch Bewertungen und Rezensionen zu Automaten besser verstehst.

Die wichtigsten Begriffe auf einen Blick

Im Vergleich zum klassischen Slot mit drei Walzen und einer Gewinnlinie (drei gleiche Symbole in der Mitte) haben sich Spielautomaten im Laufe der Jahre deutlich weiterentwickelt. Entsprechend gibt es einige neue Spielautomaten Begriffe, von denen es viele erst seit der Entwicklung komplexer Slots mit umfangreichen Features gibt.

Die wichtigsten Fachbegriffe rund um Slots haben wir im folgenden Spielautomaten Glossar für dich zusammengefasst. So bekommst du gleichzeitig auch einen kleinen Überblick darüber, was dir moderne Slots alles bieten können.

Auszahlungsquote (RTP)Unter der Auszahlungsquote wird der Prozentsatz des Einsatzes durch die Spieler verstanden, den der Automat im Durchschnitt wieder als Gewinne auszahlt. Daher spricht man auch vom RTP (Return to Player). Bei Online Slots liegt er in der Regel zwischen 94 und 98%. Je 100 Euro Einsatz werden dabei im Schnitt zwischen 94 und 98 Euro wieder ausgezahlt.  
CoinsCoins sind bei vielen Automaten das Spielgeld, das eingesetzt werden kann. Es kann direkt in echtes Geld umgerechnet werden. Üblicherweise kannst du eine bestimmte Anzahl an Münzen je Gewinnlinie einsetzen. In Spielotheken mit deutscher Lizenz müssen die Einsätze jedoch in Echtgeld erfolgen und dürfen nicht in Coins umgerechnet werden.  
SymboleBei Automaten kommen verschiedene Symbole zum Einsatz, die auf den einzelnen Feldern der Walzen angeordnet werden. Bei klassischen Automaten kommen nur drei Walzen zum Einsatz und die klassischen Symbole sind Kartensymbole sowie Früchte. Heute gibt es aber eine Vielzahl von anderen Symbolen und auch Slots mit fünf oder sieben Walzen oder auch Rastern statt Walzen. 
Walzen Als Walzen werden die verschiedenen Bereiche des Spielautomaten bezeichnet, auf denen die Symbole angezeigt werden. Die meisten Automaten haben drei, fünf oder sieben Walzen. Es gibt aber auch Slots mit mehr Walzen oder solche, ohne Walzen auskommen. 
Spin Mit dem englischen Wort spin (drehen) wird das Drehen der Walzen bezeichnet. Üblicherweise geschieht das mit einem Klick auf den Button „Spin“. Er ersetzt den Hebel, der bei klassischen Automaten (einarmigen Banditen) zum Einsatz kam. 
Gewinnlinien (Payline) Um mit einem Dreh etwas zu gewinnen, müssen die Symbole in einer bestimmten Anordnung auf dem Slot angezeigt werden. Es gibt Slots mit nur sehr wenigen Gewinnlinien aber auch solche, bei denen es beispielsweise 25 Gewinnlinien gibt, die je nach Art der Symbole auf der Gewinnlinie zu unterschiedlich hohen Gewinnen führen. Je mehr Gewinnlinien Sie spielen (häufig ist es wählbar), desto höher sind die Gewinnchancen.  
Höchsteinsatz (Max Bet) Als Max Bet wird der höchstmögliche Wetteinsatz bezeichnet, der pro Dreh gesetzt werden kann. Häufig existiert dafür ein separater Button. Bei Slots mit deutscher Lizenz kannst du maximal einen Euro je Dreh einsetzen. 
Linieneinsatz (Line Bet) Als Linieneinsatz wird der Betrag bezeichnet, der auf eine Gewinnlinie gesetzt werden kann. Manchmal lässt sich auswählen, wieviel Geld du auf eine einzelne Linie setzen kannst. 
Auszahlungstabelle Die Auszahlungstabelle zeigt die Auszahlungsraten für den Spielautomaten an. Hier ist erkennbar, welche Beträge bei welchen Gewinnkombinationen erreicht werden können. Auch die Bedingungen für Bonusrunden und deren Gewinnmöglichkeiten sind hier zu sehen. Üblicherweise findest du sie in der Anleitung des Slots. 
Autospin Als Autospin-Feature (automatisches Drehen) wird ein Button bezeichnet, mit dem du einstellen kannst, dass sich die Walzen automatisch drehen. Meist lässt sich die Anzahl an automatischen Spins einstellen. Dadurch musst du nicht mehr manuell klicken. Dieses Feature ist in Online Spielotheken mit deutscher Lizenz jedoch nicht mehr erlaubt.  
Gewinn Als Gewinn wird die Ausschüttung beim Treffen einer bestimmten Gewinnkombination bezeichnet. Dieser Gewinn kann in Coins oder Echtgeld ausgedrückt werden. 
Scatter-Symbol Scatter-Symbole sind Symbole, die eine bestimmte Funktion haben. Meist sorgen sie für eine Vervielfältigung des Gewinns, können aber auch andere Features auslösen.  
Wild-Symbol Das Wild-Symbol kann als eine Art Joker verstanden werden. Es ersetzt jedes andere Symbol (Freispiel-Symbole sind üblicherweise ausgenommen). Manchmal fungieren Wild-Symbole auch als Freispiel-Symbol.  
Freispiele Bei den meisten Spielautomaten gibt es Freispiele – auch Free Spins genannt. Wenn du Freispiele über das Erscheinen bestimmter Symbole oder das Auslösen einer bestimmten Funktion erreichst, steigt das Gewinnpotential in der Regel durch die Freispiele. Diese Freispiele, die ein Teil der Spielmechanik sind, sind nicht mit Freispielen zu verwechseln, die Spielotheken beispielsweise Neukunden als Belohnung gewähren. 
Bonusspiel Ein Bonusspiel ist eine Funktion vieler moderner Automaten. In der Regel handelt es sich um Freispiel-Runden oder bestimmte Klick-Mich-Spiele, bei denen hohe Gewinne locken. 
Bonus Als Bonus wird eine Sonderfunktion moderner Slots bezeichnet. Wie genau der Bonus aussieht, hängt vom Automaten ab. Es kann sich um Freispiele oder auch Scatter-Symbole handeln. Wie ein Bonus aktiviert wird, hängt vom Automaten ab.  
Multiplikatoren Mit einem Multiplikator kann der Gewinn vervielfältigt werden. Häufig werden Multiplikatoren nur in Bonusrunden freigeschaltet, es gibt aber auch Slots ohne Multiplikator oder solche, bei denen er in den regulären Spielrunden integriert ist. 
Jackpot Als Jackpot wird der Hauptgewinn an einem Slot bezeichnet. Spielotheken mit deutscher Lizenz dürfen keine Jackpot-Slots mehr anbieten. Klassischerweise geht ein Teil jedes Einsatzes in den Jackpot, der sich dadurch stetig erhöht. 
Progressiver Jackpot Bei einem progressiven Jackpot handelt es sich um einen gemeinsamen Jackpot, der Spielotheken-übergreifend wächst. Am entsprechenden Automaten kann er dann jederzeit gewonnen werden, unabhängig davon, bei welchem Betreiber der Slot gespielt wird. 
Zufallsgenerator (RNG) Als RNG (Random Number Generator) wird der Zufallsgenerator in Automaten bezeichnet, der für den zufälligen Ausgang der Spielrunden sorgt. 
Bonusrunde Bonusrunden sind Sonder-Spielrunden zur Gewinnsteigerung. Hierfür gibt es entweder ein spezielles Bonussymbol oder es führen bestimmte Symbol-Kombinationen zum Auslösen der Bonusrunde. Häufig werden Bonusrunden in Form von mehreren Freispeilen gewährt, in denen Multiplikatoren oder auch Wild-Symbole auf den Walzen verbleiben (Sticky Wilds), wodurch sich das Gewinnpotenzial stetig erhöht. 
Volatilität Unter Volatilität/ Varianz versteht man die Bandbreite an Gewinnen, die ein Slot auszahlt. Slots mit hoher Volatilität zahlen sehr selten aus, dafür sind die Gewinne sehr hoch. Slots mit geringer Volatilität zahlen sehr häufiger geringere Gewinne aus. Die Auszahlungsquote kann dabei gleich sein, wobei die Gewinnchance an sich bei einem Slot mit geringer Volatilität höher ist. 
„heiße“ / „kalte“ Maschine Insbesondere bei klassischen Automaten in Casinos spricht man häufig von „heißen“ Slots, wenn lange kein Hauptgewinn ausgezahlt wurde. Spieler gingen dann davon aus, dass ein Jackpot mal wieder fällig sein. Ein „kalter“ Slot ist entsprechend ein Automat, der gerade erst einen Hauptgewinn ausgezahlt hatte. Bei Online-Spielautomaten gibt es dies jedoch nicht mehr, da jeder Ausgang durch den RNG rein zufällig und vom vorherigen Ergebnis unabhängig ist. 
author image
Ines
August 24, 2021
Ines schreibt, bloggt und postet seit mehreren Jahren für den DrückGlück Blog. Sie begeistert die Leser nicht nur mit News, Promos und interessanten Themen sondern bringt jedem Artikel einen gewissen Charme.