Spielautomaten sind beliebt wie eh und je. Auch in Online Spielotheken mit deutscher Lizenz findet man sie und die Vielfalt ist größer denn je. Von Klassikern über moderne Themen-Slots bis hin zu 3D-Slots ist das Angebot gigantisch. Doch wie spielt man Spielautomaten eigentlich?

Im Folgenden verraten wir Ihnen, was genau Spielautomaten bzw. Slots – wie sie auch genannt werden – sind, wie sie gespielt werden und welche Tipps es gibt, um erfolgreicher beim Spielen von Slots zu werden. Außerdem geben wir Ihnen eine Empfehlung für die derzeit besten Slots mit auf den Weg, die es sich zu testen lohnt.

Einleitung

Wie spielt man an Spielautomaten, wenn man das bestmögliche Resultat herausholen möchte? Dazu muss man zunächst verstehen, was genau Spielautomaten überhaupt sind und wie genau sie funktionieren. Dabei meinen wir mit Spielautomaten insbesondere auch die digitalen Slots, die Sie in einer Online Spielothek spielen können. Zwar sind sie klassischen Spielautomaten nachempfunden, doch online spielen sie sich natürlich etwas anders ihre mechanischen Verwandten in Spielhallen.

So können sich die Regeln der Automaten ebenso unterscheiden wie die Features, Bonusrunden und das allgemeine Spielgefühl. Welche Slots online besonders empfehlenswert sind, haben wir abschließend für Sie zusammengefasst. Außerdem helfen Ihnen sicherlich unsere Tipps und Tricks dabei, Ihre eigene Spielstrategie zu entwickeln, um die bestmöglichen Resultate beim Spielen von Slots zu erzielen. Schauen wir uns aber zunächst an, was genau Spielautomaten eigentlich sind.

Was Sind Spielautomaten?

Spielautomaten sind Glücksspiele, bei denen Walzen oder Raster und verschiedene Symbole verwendet werden. Die Bezeichnung Slot haben sie von den klassischen einarmigen Banditen in Spielotheken, bei denen eine Münze in einen Schlitz (Slot) geworfen werden musste. Auch im deutschen Sprachgebrauch hat sich die Bezeichnung Slot für Spielautomaten etabliert. In den ursprünglichen Varianten musste ein Hebel gezogen werden, um das Spiel zu starten – daher auch der Begriff einarmiger Bandit.

Sind die Symbole in einer bestimmten Reihenfolge auf den Walzen erschienen, konnte ein Gewinn erzielt werden. Bei klassischen Slots kamen in der Regel nur drei oder vier Symbole zum Einsatz. Bei modernen Video-Slots hingegen kommen häufig zehn oder mehr Symbole zum Einsatz. Dadurch sind sie etwas spannender und es gibt mehr mögliche Resultate. Damit gehen üblicherweise auch mehr Gewinnlinien einher, mit denen Sie Gewinne erzielen können.

Doch wie funktioniert ein Spielautomat genau? Wie hoch sind die Gewinnchancen und wie können Sie Ihre Gewinnchancen ausrechnen? Dies alles schauen wir uns im folgenden Abschnitt genauer an.

Was Sind Spielautomaten und wie funktioniert ein Spielautomat

Wie Spielautomaten funktionieren

Trotz der ansprechenden Grafik und des innovativen Spielablaufs interessieren sich die meisten Spieler von Spielautomaten vor allem für das Auszahlungspotenzial und die Gewinnlinien. Online-Spielautomaten haben einen maximalen Multiplikator pro Symbol und da es mehr als eine Gewinnlinie gibt, gibt es auch entsprechend einen maximal möglichen Gesamtgewinn pro Spiel. Dieser höchstmögliche Multiplikator wird entweder von der Spielothek festgelegt oder ist bereits fest vom Entwickler vorgegeben.

Ältere Automaten hatten häufig einen recht geringen Höchstgewinn; das gilt auch für klassische Spielautomaten in Spielhallen. Moderne Slots bieten hingegen nicht selten sehr hohe Multiplikatoren vom Einsatz als Höchstgewinn. So gibt es Slots wie beispielsweise Book of Dead, bei denen Sie das 5.000-fache Ihres Einsatzes oder sogar noch mehr gewinnen können. Manche Slots wie z.B. Starburst bieten sogar einen 50.000-fachen Maximalgewinn pro Linie.

Wie spielt man Automaten – Die Auszahlungstabellen verstehen

Über die Auszahlungstabellen können Sie sehen, welche Höchstgewinne möglich sind. Bei manchen Auszahlungstabellen sind die Gewinne in Münzen dargestellt. Hier richtet sich dann der mögliche Höchstgewinn nach Ihrem Einsatz, den Sie für eine Münze ausgewählt haben. Man spricht dabei auch vom Münzwert.

Doch die Auszahlungstabelle selbst ist nur ein Teil des Ganzen. Wichtiger sind die Auszahlungsquote (auch Return to Player oder RTP genannt) und die Volatilität. Nur wenn Sie diese beiden Werte kennen, können Sie verstehen, wie häufig und mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Automat auszahlt.

Gewinnwahrscheinlichkeit und Gewinnlinien bei Slots

Wie spielt man an Spielautomaten – Die Auszahlungsquote und Volatilität verstehen

Bei Slots geht es nicht nur um schickes Aussehen, sondern auch um die Software, die im Hintergrund läuft. Sie ist Bestandteil von intensiven Prüfungen durch Dritte, denn nur wenn der Zufallsgenerator (RNG) wie angegeben funktioniert und die Auszahlungsquoten und Volatilität offengelegt werden, können Sie ein stimmiges Gesamtbild zu einem Automaten erhalten.

Bei Automaten entspricht die Auszahlungsquote (RTP) dem umgekehrten Hausvorteil. Slots haben in der Regel einen Hausvorteil zwischen drei und sechs Prozent. Entsprechend liegt die Auszahlungsquote meist zwischen etwa 94 und 97%. Im Schnitt werden also zwischen 94 und 97 Prozent der Einsätze wieder als Gewinne ausgezahlt. Der Betreiber behält die übrigen Prozent zur Kostendeckung ein.

Für Sie bedeutet das, dass Sie bei einem Einsatz von 1.000 Euro im Schnitt zwischen 940 und 970 Euro wieder in Form von Gewinnen zurückerhalten. Darüber hinaus spielt auch die Häufigkeit von Gewinnen eine sehr große Rolle. Denn nach dieser Trefferquote richtet sich die Anzahl an Gewinnen, die Sie im Schnitt erzielen.

Wenn Sie beispielsweise bei einem Slot im Schnitt 95% des Einsatzes zurückerhalten, kann dies in Form eines einzigen Gewinns in Höhe von 950 Euro je 1.000 Euro Einsatz geschehen oder in Form von vielen kleinen Einzelgewinnen zu je 5 Euro. Die Auszahlungsquote kann dabei gleich sein, doch das Spielgefühl ist ein völlig anderes. In der Regel können Sie die Volatilität im Gegensatz zur Auszahlungsquote in der Spielautomaten Anleitung nicht finden. Um Sie zu erfahren, sollten Sie Testberichte und Erfahrungswerte zu Slots nachlesen.

Spielautomaten Auszahlungsquote und Volatilität

Regeln für Spielautomaten

Bevor Sie bei einem Spielautomaten Geld setzen, sollten Sie sich mit den Regeln des Automaten auseinandersetzen. Neben den bereits erwähnten Informationen über die Auszahlungsquote oder auch die Symbole, die zum Einsatz kommen, finden Sie hier viele weitere Informationen, die für das Spielen des Slots wichtig sind.

Zwar können Sie auch ohne das Lesen der Regeln bzw. der Anleitung alle Slots spielen, denn die Grundmechanik ist stets ähnlich; es ist aber sehr empfehlenswert, zumindest die wichtigsten Features wie Wild-Symbole, Bonusrunden sowie die Auszahlungslinien zu verstehen. So können Sie sicherstellen, dass Sie verstehen, wie Freispiele getriggert werden, welche Symbole besonders wertvoll sind und können zudem besser abwägen, welche Spiel- und Einsatzstrategie am meisten Erfolg verspricht.

Jeder Spielautomat hat auf der Startseite einen Button, der Sie zu den Regeln führt. Meist sind sie hinter einem Fragezeichen-Symbol versteckt oder sie finden sich im Menü des Slots. Nicht alle Casino-Lizenzen fordern von den Anbietern genaue Angaben zur Auszahlungsquote oder den Gewinnlinien. Da immer mehr Lizenzgeber (zu denen auch die deutsche Glücksspiellizenz gehört) großen Wert auf Transparenz legen, sind detaillierte Informationen jedoch immer häufiger zu finden.

Jeder Spielautomat hat auf der Startseite einen Button, der Sie zu den Regeln führt. Meist sind sie hinter einem Fragezeichen-Symbol versteckt oder sie finden sich im Menü des Slots. Nicht alle Casino-Lizenzen fordern von den Anbietern genaue Angaben zur Auszahlungsquote oder den Gewinnlinien. Da immer mehr Lizenzgeber (zu denen auch die deutsche Glücksspiellizenz gehört) großen Wert auf Transparenz legen, sind detaillierte Informationen jedoch immer häufiger zu finden.

So können Sie sich in den Regeln vorab genau über die Auszahlungsquote, die Gewinnlinien und die Symbole informieren. Besonders relevant sind hierbei sicherlich Scatter-Symbole, Wild-Symbole und die Bonusrunden-Mechanik. Üblicherweise werden Bonusrunden und Freispiele über die Scatter-Symbole ausgelöst. Des Weiteren bieten viele Slots Multiplikatoren, mithilfe derer Sie potenzielle Gewinne zusätzlich erhöhen können. Auch zu deren Mechanik finden sich Informationen in der Anleitung des Slots.

Spielautomaten Auszahlungsquote und Volatilität

Wie Sie den besten Spielautomaten finden

Natürlich gibt es nicht den einen besten Slot, der für jeden Spieler gleichermaßen als bester Spielautomat durchgeht. Schließlich hat jeder seinen eigenen Geschmack und bevorzugt vielleicht eine andere Art von Slot oder eine andere Art von Themenwelt, um die es sich im Spiel dreht.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die die besten Slots von mittelmäßigen Slots abhebt. So sollte ein guter Slot stets möglichst einfache Regeln, eine schicke Grafik, einen guten Soundtrack und eine hohe Auszahlungsquote vereinen. Idealerweise finden Sie sich sehr schnell mit dem Spiel zurecht und müssen nicht erst lange die Anleitung studieren. Welche Slots besonders empfehlenswert sind und für Sie vielleicht als beste Spielautomaten in Frage kommen, können Sie anhand der folgenden Stichpunktliste selbst herausfinden:

  • Interessiert Sie das Thema des Slots und gefällt Ihnen die grafische Aufmachung?
  • Bietet der Slot eine gute Auszahlungsquote?
  • Entspricht die Volatilität des Slots Ihren Vorstellungen?
  • Wurde der Automat von einem lizenzierten Softwareanbieter entwickelt?
  • Gibt es für den Slot gute Bewertungen von Spielern und/oder unabhängigen Organisationen?
  • Würden Sie den Slot auch nur zum Spaß um Spielgeld spielen?
  • Kennen Sie den Slot schon und kommen immer wieder zu ihm zurück?

Je mehr dieser Fragen Sie für einen bestimmten Spielautomaten mit ‘Ja‘ beantworten können, desto eher kommt er als Ihr persönlich bester Slot in Frage. Natürlich können Sie diese Fragen nur beantworten, wenn Sie auf irgendeine Weise auf den Slot aufmerksam wurden. Es erfordert also ein wenig Recherchearbeit. Da ständig neue Slots auf den Markt kommen, lohnt aber immer auch ein Blick auf neue oder besonders beliebte Slots, wenn Sie noch mehr Slots entdecken und ausprobieren möchten.

Die besten Slots im Internet finden

Ein paar Tipps und Tricks zum Gewinnen

Wenn wir von Spielautomaten Tipps und Tricks sprechen, möchten wir vorab klarstellen, dass es keine Gewinngarantie für Slots gibt. Spielautomaten waren und werden immer ein Glücksspiel sein. Es gibt jedoch einige grundlegende Tipps zum Spielen von Spielautomaten online, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Gewinnchancen unterm Strich zu erhöhen bzw. die Verluste zu reduzieren. Es geht beim Spielen von Slots immer auch um den Spaß an der Sache.

Versuchen Sie den Einsatz am Spielautomaten daher immer als Kosten für Ihre Unterhaltung zu sehen und nicht als Investition. Dieser Grundgedanke in Verbindung mit dem Tipp, immer nur Geld zu setzen, das Sie bereit sind zu verlieren, sind die Grundpfeiler, die hinter jedem Spiel stehen sollten. Im Folgenden haben wir fünf Tipps für Spielautomaten für Sie zusammengefasst, die Ihnen dabei helfen können, das Spielerlebnis zu verbessern.

1. Achten Sie auf den Höchstgewinn

Es ist so: Wenn Sie auf den großen Gewinn aus sind, sollten Sie an Automaten mit hoher Volatilität und gegebenenfalls einem Jackpot spielen. Hier gewinnen Sie insgesamt zwar weniger, haben aber die Chance auf hohe Gewinne. Diese Art von Slots ist auch besonders für alle interessant, die großen Spaß am Spielen haben und nicht so sehr darauf aus sind, ständig Gewinne zu erzielen.

2. Setzen Sie sich vorab ein festes Budget

Wie eingangs bereits erwähnt, sollten Sie immer nur so viel Geld einzahlen, wie Sie auch bereit sind zu verlieren. Spielen Sie immer nur so lange, bis Sie Ihr Limit erreicht haben. Keinesfalls sollten Sie nach Erreichen Ihres Budgets erneut Geld einzahlen, nur weil Sie glauben, der große Gewinn müsse bald kommen.

3. Vergessen Sie „heiße“ und „kalte“ Automaten

Es ist ein Mythos, dass bestimmte Slots in Online-Spielotheken heiß oder kalt sind, bevor oder nachdem eine größere Summe ausgezahlt wurde. Jede Runde ist komplett unabhängig von der vorherigen Runde und die Gewinnchancen sind immer gleich. Selbst wenn Sie bei einem Automaten 100 Mal in Folge verloren haben, bedeutet das noch lange nicht, dass bald ein Gewinn kommt. Es ist ähnlich wie beim Roulette: Nur weil fünfmal hintereinander Rot gefallen ist, erhöht das die Chance nicht, dass beim nächsten Spiel Schwarz kommt.

4. Spielen Sie nur Slots, die Ihnen auch Spaß machen 

Es geht letztendlich um den Spaß an der Sache. Wenn Sie anfangen, an bestimmten Automaten zu spielen, die Ihnen eigentlich keinen Spaß machen, weil Sie glauben, hier könnten Sie eher gewinnen, sollten Sie darüber nachdenken, eine Pause einzulegen. Das Spielen an Slots soll Spaß machen. Gewinne sollten Sie nie erwarten und immer mit dem Hintergedanken spielen, dass es um das Spielerlebnis und den Spaß an der Sache geht. Wenn Sie mit diesem Grundgedanken spielen, ist auch eine Spielrunde ohne Gewinne keine verlorene Runde, da Sie Freude am Spiel gehabt haben.

5. Prüfen Sie Volatilität und Auszahlungsquote

Bevor Sie bei einem Slot spielen, sollten Sie wissen, was Sie vom Automaten zu erwarten haben. Nur wenn Sie wissen, wie es sich mit der durchschnittlichen Auszahlungsquote und der Volatilität (der Häufigkeit von Gewinnen) verhält, können Sie sich ein ungefähres Bild davon machen, mit welchen Gewinnen Sie wie häufig rechnen können. Entsprechend können Sie auf Basis dessen Ihre Setzstrategie anpassen.

author image
Ines
Oktober 20, 2021
Ines schreibt, bloggt und postet seit mehreren Jahren für den DrückGlück Blog. Sie begeistert die Leser nicht nur mit News, Promos und interessanten Themen sondern bringt jedem Artikel einen gewissen Charme.