Verantwortungsbewusst Spielen. Empfehlungen auf unserer Seite Hilfe unter bzga.de

EINLOGGEN
JETZT ANMELDEN

Bitte beachte, dass die Tischspiele aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland derzeit nicht verfügbar sind.

Blackjack, ein Casino-Spiel, das nach Spannung klingt. Nicht umsonst ist es Bestandteil und Protagonist so vieler Casino-Filme, Bücher und Erzählungen. 21, wie das Spiel auch genannt wird, ist vielleicht eines der bekanntesten und wichtigsten Bestandteile eines Casinos. In diesem Ratgeber erklären wir dir, wie das berühmte Spiel funktioniert.




Wie geht online Blackjack?


Blackjack ist gleichermaßen eines der einfachsten und schwierigsten Casino-Spiele zugleich.

Bestimmt hast du auch schon tausendmal davon gehört: Es gilt den Croupier mit den ausgeteilten Karten zu schlagen, ohne dabei über die 21 zu kommen.

So weit so gut, aber online Blackjack ist weit mehr als das und es gibt zahlreiche Regeln und Strategien, um hier ans Ziel zu kommen!

Wir haben dir alle online Blackjack Tipps aufgelistet und geben dir einige Hilfen mit an die Hand, mit denen du so richtig durchstarten kannst, bei diesem Casino-Klassiker.

Das Spiel beginnt nachdem du deine Einsätze getätigt hast.

Zunächst werden zwei Karten vom Dealer ausgeteilt und eine davon wird offen hingelegt.

Nach dieser ersten Runde kannst du entscheiden, ob du eine weiter Karte möchtest oder ob deine Punktzahl ausreicht, um den Geber zu schlagen.

Dieser muss übrigens immer eine Karte ziehen, wenn er unter 17 Punkten liegt.


Welche Blackjack-Arten gibt es?

Nicht nur in landbasierten Casinos auch Online gibt es verschiedene Blackjack Varianten.

Wir haben dir die Wichtigsten aufgelistet, damit du dich nicht im Blackjack-Wald verläufst.

Klassisches Blackjack



Der Name nimmt es vorweg, beim Classic Blackjack gibt es keinen unnötigen Schnickschnack und keine Features, die dich von dem eigentlichen Spiel ablenken könnten.

Es gibt nur dich, den Tisch und den virtuellen Dealer, ach ja und Blackjack natürlich. Diese online Blackjack-Variante ist perfekt für Puristen und diejenigen, die das Spiel gerade kennenlernen.

Europäisches Blackjack



European Blackjack ist eine beliebte Blackjack-Variante, die dich in die Glamour-Welt von Monte-Carlo versetzt, ohne dass du deine Couch verlassen musst.

Die Regeln sind dabei sehr nahe am klassischen Spiel und wir bieten zudem eine Turbo-Variante an.

Wenn du es also lieber wild und dynamisch magst, dann solltest du dir dieses Spiel genauer anschauen.

American Blackjack



Für einige lässt sich ein echtes Casino-Erlebnis nur auf der anderen Seite des großen Teichs finden.

Auch diese Variante gibt es in einer Turbo-Version für die größer und schneller hinauswollen.

Live Blackjack



Es gibt kaum eine bessere Art Blackjack online zu spielen, als Live-Blackjack. Denn hier kannst du fast alle der gängigen Blackjack Varianten mit einem echten Croupier spielen, ohne dabei dein Sofa verlassen zu müssen.

Hier kommt echtes Casino-Feeling auf und du musst dich nicht an lästige Dresscodes halten.

Du kannst außerdem mit dem online Blackjack Dealer chatten und dich auch mit anderen Spielern am Tisch austauschen.

Die Online-Blackjack Regeln

Bevor du beginnst beim Online-Blackjack durchzustarten, solltest du dir die Regeln einprägen und das Spiel richtig verstehen.

Wenn du die Regeln kennst wird es dir leichter fallen beim Online Blackjack abzuräumen und an einem Tisch besser durchzublicken.

Und nicht nur Anfänger haben etwas davon, auch Kenner können durch eine kleine Auffrischung der Online Blackjack-Regeln profitieren.

Wenn du sie aber bereits komplett auswendig kannst, dann scrolle einfach zu den Strategien runter oder lege direkt los.

Blackjack wird mit sechs oder acht Decks mit 52 Karten gespielt. Normalerweise wird mit acht Decks gespielt.

Egal wie viele Spieler an einem Tisch sitzen, das Spiel wird zwischen deiner Hand und der des Dealers entschieden. In der Regel können etwa sieben Spieler an einem online Blackjack-Tisch Platz nehmen.

Das Ziel ist es ein Blackjack (Die Summe deiner ausgeteilten Karten ist 21) zu erhalten. Wenn du jedoch mit deinen ersten beiden Karten kein Blackjack erhältst, versuche eine höhere Kartenzahl als der virtuelle Dealer zu erreichen. Dabei darfst du jedoch die 21 nicht überschreiten.


  • Karten mit Ziffern von zwei bis zehn beim online Blackjack haben ihren Nennwert.

  • Bude, Dame und König besitzen den Kartenwert von zehn.

  • Der Blackjack-Kartenwert der Asse beträgt eins oder elf, abhängig davon welcher Wert für die Hand besser geeignet ist.

  • Wenn alle Spieler ihre Wetten platziert haben und / oder die Zeit abgelaufen ist, teilt der Geber jedem Spieler eine Karte offen am Tisch aus. Er beginnt mit dem ersten Spieler unmittelbar nach dem Dealer. Dann werden die Karten im Uhrzeigersinn ausgeteilt. Der Croupier gibt dann jedem Spieler eine zweite offene Karte sowie eine verdeckte.

  • Wenn es sich bei der offenen Karte des Dealers um ein Ass handelt, kannst du eine sogenannte Versicherung abschließen.

  • Wenn der Dealer kein Blackjack mit seinen zwei Anfangskarten erreicht, haben die Spieler die Möglichkeit, den Wert ihrer Hände zu verbessern, indem sie die Option Double Down oder Hit wählen. Du kannst auch aussetzen, wenn du mit deinen ausgeteilten Karten zufrieden bist.

  • Der Croupier legt dann seine zweite Karte offen und muss mit einer Hand von 16 oder weniger treffen oder auf einer Hand von einer weichen 17 oder mehr stehen.

  • Du gewinnst dann, wenn der Wert deiner Hand näher bei 21 liegt als der des Händlers oder wenn der Händler bankrottgeht. Wenn der Wert deiner Hand dem des Dealers entspricht (Unentschieden), endet die Spielrunde mit einem Push und dein Einsatz wird wieder abgestimmt.

  • Ein Blackjack zahlt 3: 2 aus

  • Eine Versicherung zahlt 2: 1 aus

Es ist wichtig zu wissen was die Blackjack Karten wert sind, damit du bei dem Spiel keine Fehlentscheidungen triffst.

Um dir sicher zu gehen, kannst du zunächst Blackjack kostenlos spielen, denn so kannst du üben.

Kann man beim BlackJack gewinnen?

Wenn du mit der Summe deiner Karten höher als der Dealer liegst, kannst du beim Blackjack gewinnen.

Egal ob es sich um eine virtuelle Version handelt oder um die Live-Tische.

Es ist also durchaus möglich bei diesem Spiel zu gewinnen.

Zwar ist das Kartenzählen beim Blackjack eher ein Hollywood-Mythos, aber das Gewinnen bei diesem Spiel ist durchaus möglich.

Es gibt sogar ein paar Strategien, wie du beim Online Blackjack besser abschneiden kannst.

Aber bedenke, dass es sich am Ende um ein Glücksspiel handelt.

Das bedeutet, am Ende entscheidet oft der Zufall ob du beim Blackjack online spielen gewinnst oder nicht.

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und legen dir eine kleine Strategien-Übersicht an die Hand.


Online Blackjack-Strategie – Eine Einführung

Ein paar Blackjack-Tipps und ein kleiner Überblick über die Strategien können nicht schaden, egal ob man sich schon gut mit dem Spiel auskennt oder sich ganz am Anfang der Blackjack-Reise befindet.

Wir haben dir deshalb eine kleine Einführung in die bekanntesten Strategien vorbereiten, damit du gleich richtig durchstarten kannst.

Ein besonderes Hilfsmittel beim Blackjack ist die Blackjack-Tabelle. Bei dieser Tabelle handelt es sich um eine Strategie, die dabei helfen kann, sich beim online Blackjack durchzusetzen.

Viele Spieler lernen sie auswendig und hoffen so das Spiel zu meistern. Die Tabelle ist zwar eine gute Hilfe sich logische Spielzüge zu merken, aber keine Gewinn-Garantie. Es handelt sich auch bei Blackjack am Ende um ein Glücksspiel.

Blackjack Tabelle


23456 78910A
5HHHHH HHHHH
6HHHHH HHHHH
7HHHHH HHHHH
8HHHDD HHHHH
9DDDDH HHHHH
10DDDDD DDDHH
11DDDDD DDDDD
12HHSSS HHHHH
13SSSSS HHHHH
14SSSSS HHHHH
15SSSSS HHHHH
16SSSSS HHHHH
17SSSSS SSSSS
A,2HHHDD HHHHH
A,3HHHDD HHHHH
A,4HHDDD HHHHH
A,5HHDDD HHHHH
A,6HDDDD HHHHH
A,7SDSDSDSDS SSHHS
A,8SSSSDS SSSSS
A,9SSSSS SSSSS
2,2PPPPP PHHHH
3,3HHPPP PHHHH
4,4HHPPH PHHHH
5,5DDDDD DDDHH
6,6PPPPP PHHHH
7,7PPPPP PHHHH
8,8PPPPP PPPPP
9,9PPPPP SPPSS
T,TSSSSS SSSSS
A,APPPPP PPPPP


Eine der bekanntesten und gängigen Blackjack-Strategien ist das Blackjack verdoppeln.

Das kannst du anwenden, wenn deine ersten beiden Karten zusammen 9, 10 oder 11 Punkte ergeben. In diesem Fall hast du die Möglichkeit deinen Einsatz zu verdoppeln, kannst dann aber nur noch eine Karte erhalten.

Du solltest keinesfalls verdoppeln, wenn du eine 3 und 6 hast und dein Blackjack Kartenwert somit 9 beträgt, der Dealer aber eine 7 vor sich liegen hat.

Du solltest jedoch verdoppeln, wenn deine Karten den Punktwert von 10 ergeben und die Bank einen Wert von 8 vor sich liegen hat.

Natürlich gibt es noch zahlreiche Blackjack-Tricks und Tipps aber mit diesen Standardstrategien sollest du gut vorbereitet sein und wirst bestimmt schnell zum echten Blackjack-Profi.