featured image
Fachbegriffe zu Slots in Online Casinos

Grundsätzlich sind Slots in Online-Spielotheken nicht allzu schwer zu verstehen. Auch Einsteiger finden sich schnell zurecht und haben die Regeln innerhalb kürzester Zeit verstanden. Dennoch lohnt es sich, ein wenig tiefer in den Zocker-Slang einzusteigen, denn die Bedeutung einiger Slot-Fachbegriffe erschließt sich nicht ganz so einfach. Damit du beim Lesen der Anleitungen und Zusammenfassungen von Slots den vollen Durchblick hast, haben wir die wichtigsten Begriffe aus der Spielautomaten-Fachsprache in diesem Beitrag für dich zusammengefasst.

Die wichtigsten Fachbegriffe beim Spielen von Spielautomaten

Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist uns aber ein Anliegen, dir die wichtigsten Spielautomaten-Fachbegriffe zu erklären, die auch wir in unseren Beiträgen und Beschreibungen häufiger verwenden.

  • Auszahlungsquote
    Die Auszahlungsquote wird auch als RTP (Return-to-Player) oder Auszahlungsschlüssel bzw. Payout bezeichnet. Gemeint ist damit im Slot-Jargon eigentlich die Gewinnchance eines Spielautomaten. Üblicherweise liegt die Auszahlungsquote eines modernen Spielautomaten irgendwo zwischen 95 und 98 Prozent. Einige Slots liegen auch etwas darüber oder darunter. Eine Auszahlungsquote von 95 Prozent bedeutet, dass du im Schnitt von jedem eingezahlten Euro 95 Cent in Form von Gewinnen wieder ausgezahlt bekommst. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass dies bei jedem Dreh so ist – sonst wär’s schließlich auch langweilig. Hier kommt die Volatilität ins Spiel, die für Spannung sorgt.
  • Volatilität
    Unter der Volatilität versteht man die Schwankung bzw. die Abweichung in der Gewinnhöhe. Ein Slot mit einer Auszahlungsquote von 95%, der die geringstmögliche Volatilität hat, würde tatsächlich bei jedem Dreh mit einem Euro Einsatz 95 Cent auszahlen. Ein Spielautomat mit höchstmöglicher Volatilität und gleicher Auszahlungsquote würde hingegen 99 Drehs lang nichts auszahlen, bevor er beim 100. Dreh mit einem Euro Einsatz 95 Euro auszahlen würde. In der Realität liegt die Volatilität von Slots immer irgendwo dazwischen. Automaten mit hoher Volatilität zahlen tendenziell seltener aus, im Mittel aber höhere Gewinne als Automaten mit niedriger Volatilität. Bei Letzteren ist die Anzahl an Gewinnen konstanter. Man kann die Volatilität auch als Gewinnhäufigkeit oder Hit Frequency bezeichnen.
  • Gewinnlinien
    Gewinnlinien (im Englischen auch Paylines genannt) haben sich in der Slot-Fachsprache als fester Begriff etabliert. Gemeint sind damit die Gewinnkombinationen, die du auf den Walzen erreichen musst, um eine Auszahlung zu erhalten. Es gibt Spielautomaten, die nur mit sehr wenigen Gewinnlinien arbeiten. Megaways-Slots sind das Gegenteil davon, denn sie arbeiten mit bis zu 117.649 Gewinnlinien – daher auch die Bezeichnung Megaways für extrem viele Gewinnlinien. Welche Gewinnlinien ein Automat bietet und wie die Symbole auf den Walzen angeordnet sein müssen, kannst du der Spielanleitung des jeweiligen Slots entnehmen.
  • Free-Spins
    Die deutsche Übersetzung für Free-Spins lautet Freispiele. Hiermit können zweierlei Dinge gemeint sein. So bekommst du bei DrückGlück beispielsweise Freispiele in Form eines Bonus – beispielsweise als Neukunde für deine Registrierung oder im Rahmen von Aktionen für bestimmte Slots. Aber auch innerhalb eines Slots gibt es Freispiele, die häufig in Form von Bonusrunden gewährt werden, wenn du eine bestimmte Kombination von Symbolen auf den Walzen erreichst.
  • Paytable
    Der Begriff beschreibt die Auszahlungstabelle eines Spielautomaten. Sie gibt Auskunft über die Gewinnchancen, die Gewinnlinien oder auch die Bonusrunden und die Werte der jeweiligen Symbole. Wir empfehlen dir immer, vor dem ersten Dreh an einem neuen Spielautomaten einen Blick auf die Auszahlungstabelle zu werfen.
  • Progressive Slots
    Progressive Jackpot-Slots gibt es nicht erst seit es Online-Casinos und Spielotheken gibt. Schon in traditionellen Casinos kamen im Jahr 1986 erstmals progressive Jackpots in Form von Megabucks vor. Hierbei handelt es sich – ebenso wie heute – um verbundene Jackpots, die an verschiedenen Automaten in gleicher Höhe ausgezahlt werden. Es spielt dabei keine Rolle, wo genau du den progressiven Jackpot-Slot spielst. Du hast mit jedem Dreh die Chance, den Jackpot zu knacken. Doch Vorsicht: Die Auszahlungsquote ist bei solch verbundenen Slots häufig niedriger als bei anderen Slots.
  • Scatter-Symbole
    Mit Scatter-Symbolen sind Sondersymbole gemeint. Bei manchen Slots ersetzen sie das Wild-Symbol oder gehen mit ihm einher. Es gibt auch Slots, bei denen Scatter-Symbole auf jeden Fall für eine Auszahlung sorgen; unabhängig davon, ob sie Teil einer Gewinnlinie sind oder nicht. Häufig sorgt das Erscheinen einer bestimmten Anzahl von Scatter-Symbolen auf den Walzen auch für das Auslösen einer Bonusrunde oder den Erhalt von Freispielen.
  • Wild-Symbole
    Mit Wild-Symbolen sind im Slot-Fachjargon Joker gemeint, die jedes andere Symbol ersetzen können. Scatter-Symbole sind von dieser Regel häufig ausgenommen. Wild-Symbole helfen dadurch dabei, Gewinnlinien zu erreichen und es ist immer etwas Gutes, wenn Wild-Symbole auf den Walzen auftauchen.
  • Raster-Slots
    Von Raster-Slots spricht man, wenn keine klassischen Walzen, sondern ein Spielraster genutzt wird. Bei solchen Slots drehst du nicht an Walzen, sondern die Symbole erscheinen anderweitig auf dem Raster. Häufig fallen sie auch von oben herab oder ordnen sich mit Gewinnkombinationen, die zum Auslöschen von Symbolen führen, neu an. Man spricht dann auch häufig von kaskadierenden Walzen oder Symbolen. Mit immer innovativeren Spielkonzepten rücken moderne Slots zunehmend vom klassischen Spielgefühl ab und nähern sich an klassische Arcade-Spiele an. Dadurch werden auch kostenlose Slots zunehmend interessanter, da der Spielspaß zunimmt.
  • Multiplikator
    Viele Slots arbeiten mit Multiplikatoren, die für die Vervielfältigung von Gewinnen sorgen. Es kommt nicht selten vor, dass Scatter-Symbole als Auslöser für die Erhöhung des Multiplikators herhalten. Aber auch andere Multiplikator-Mechaniken sind denkbar. Bei vielen Slots werden Multiplikatoren auch ausschließlich in Bonusrunden bzw. Freispielrunden ausgelöst. Dies trägt dazu bei, dass Bonusrunden besonders ertragreich sein können.
  • RNG
    RNG steht für Random Number Generator und meint den Zufallsgenerator, der für den Ausgang einer jeden Spielrunde verantwortlich ist. Die Zufallsgeneratoren aller Slots bei DrückGlück werden von Dritten überwacht und sind sicher vor Manipulationen. Dies gewährleistet, dass jede Runde fair und nach dem Zufallsprinzip abläuft. Über eine unendlich große Anzahl an Spins ist jeder Zufallsgenerator so programmiert, dass er exakt die angestrebte Auszahlungsquote und Volatilität des Slots anstrebt. Auf eine Spielrunde betrachtet geht es aber natürlich immer um den Glücksfaktor. Behalte immer im Hinterkopf, dass der Spielautomat kein Gedächtnis hat. In jeder Runde ist die Gewinnchance und/oder die Jackpot-Chance stets gleich hoch – egal, was vorher war (Bonusrunden mit gegebenenfalls höherer Gewinnchance außen vor gelassen).
  • Spin
    Spin ist die englische Bezeichnung für „Dreh“ oder „drehen“. Gemeint ist damit das Drehen der virtuellen Walzen des Spielautomaten. Auch wenn es bei digitalen Video-Slots keine Notwendigkeit für drehende Walzen mehr gibt, hat sich diese klassische Spielautomaten-Mechanik bis heute in sehr vielen Slots gehalten. Doch zunehmend finden sich auch Video-Slots mit anderen grafischen Umsetzungen, wenn es um das Erscheinen der Symbole auf dem Spielfeld geht.

Fazit zum Slot-Fachjargon

Slot-Fachbegriffe einfach erklärt

Jetzt, wo du die wichtigsten Spielautomaten-Fachbegriffe kennst, steht dem Spielvergnügen an den beliebtesten Slots nichts mehr im Wege. Grundsätzlich wirst du viele der Begriffe immer wieder oder auch in abgewandelter Form hören. Mit dem besseren Verständnis der wichtigsten Begriffe wird dir der Einstieg in viele Slots leichter fallen und du wirst auch Bewertungen, Tests und Zusammenfassungen zu Slots besser verstehen. So kannst du schneller und einfacher verschiedene Slots vergleichen und den besten Spielautomaten für dich finden.

Wenn du ergänzende Informationen zu Slots und dem Spielen von Automaten an sich suchst, hilft dir unser Online-Spielautomaten-Guide sicher weiter. Wir wünschen dir viel Spaß beim Spielen der beliebtesten und besten Slots bei DrückGlück!

author image
Carsten
April 5, 2022